VITA & VISION (… denn Transparenz fördert Vertrauen)

Seit Jahrzehnten verbinde ich Familie UND Berufung und lern(t)e dabei  immens viel.  Darum ermutige ich Menschen (v.a. Frauen) besonders gern, ein “SOWOHL als AUCH” statt ein “Entweder – Oder” zu leben. Sich bewusst für ein “PRO statt KONTRA” zu entscheiden, unterstützt es, mit Herausforderungen konstruktiv umzugehen, immer wieder aufzustehen, weiterzugehen & in Balance zu kommen sowie inneren Frieden, tiefe Freude & Gelassenheit zu empfinden…

  • Jahrgang 1961
  • Zwei Töchter (1981, 1984) & vier Söhne (1985, 1997, 1999, 2002), zwei Enkelinnen (2009, 2010) und ein Enkelsohn (2017)
  • Pflege eines Kindes/Jugendlichen mit mehrfacher Behinderung 
  • Ich kenne meine Berufung seit dem 5. Lebensjahr und lebe sie.


Aus- und Weiterbildung
 

  • Selbständigkeit und Praxis seit 1997 
  • Universitäre, abgeschlossene Studiengänge der Psychologie (Bachelor & Master), der Mediation & der Agrarwissenschaften (Diplom)
  • Heilpraktikerausbildung & Ausbildung in Klassischer Homöopathie (jeweils 3-jährige Ausbildung), Systemischer Beratung & Ressourcenorientierter Biografiearbeit
  • Zusätzliche Seminare: Achtsamkeitstraining / Sensitivitätstraining / Autogenes/Mentales Training / Hypnose- & Affirmationstherapie (Erhard Freitag) / Prozessorientierte Krebstherapie (Dr. Rosina Sonnenschmidt) / ergänzende Seminare zu (biopsychosozial) gesunder Lebensführung (Meditation, Fünf Tibeter, Yoga, Ernährung, Wohnen) & interessenbetontes Selbststudium
  • Die Promotion entstammt meiner ersten beruflichen bzw. wissenschaftlich orientierten Linie: Agrarwissenschaften – Grundlagenforschung Fortpflanzungsphysiologie.
  • Lebensbildung: meine Kinder, nahe Menschen und Klienten waren & sind die größten Lehrmeister für mich 
  • Ehrenamtliche Arbeit: früher – Übungsleiterin Kindersport, Vorträge/ Kurse im Mütterzentrum, 11 Jahre Mütter- und Stillberatung (La Leche Liga) & aktuell – Achtsamkeitsspaziergänge im Botanischen Garten Wuppertal seit 2008, Telefonberatung für Menschen in Partnerschafts- und anderen Lebens-Krisen sowie Projekte im Lions Club Corona Wuppertal 


Interessen

lebenslanges Lernen, ein integral-spiritueller Erkenntnisweg, Sport, Yoga, Fünf Tibeter, Meditation, Kreativität (Schreiben & Malen), Lesen, Singen (Chor), Natur, Garten & natürlich eine lebendiger Austausch 



Besondere Leidenschaft für Seminararbeit


Abendkurse, Gruppentreffen, Tages- und mehrtägige Seminare seit 1998



Visionen:

  • Psychologisches Basiswissen frühzeitig vermitteln
  • Mütter / Eltern  ermutigen und  stärken, zwei Berufungen zu leben –  Beruf UND Familie 
  • Generationen in Kontakt und in Verbindung bringen (voneinander lernen, gegenseitige Wertschätzung leben, soziale Netzwerke fördern)
  • Menschen zu Peer-Counseling ermuntern & ausbilden (Menschen mit ähnlichen Themen unterstützen sich gegenseitig)
  • Menschen über die Entwicklungsaufgaben des Erwachsenenalters aufklären und ihre Kompetenzen zur Bewältigung fördern
  • Bei der Bewältigung der  Endlichkeit, des Alterns und des Sterbens unterstützen
Für den Newsletter anmelden
„Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass Dr. Elke Baldy mir regelmäßig Informationen per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber von Dr. Elke Baldy widerrufen.“
Loading